Ettlinger Jubiläumslauf mit Mitternachtsläufern

 

Nach einer größeren Laufpause, war auch das Seniorenteam 60+ der MNL beim 10. Ettlinger Halbmarathon am 19. August zugegen. Der Lauf sollte als Vorbereitungslauf für die Baden Württembergische HM-Meisterschaft in Karlsruhe am 17. Sept. dienen. Helmut Läpple hatte schon Wochen zuvor seinen Vorbereitungslauf in Sonthofen mit einer guten 2. AK-Plazierung in der M60 in 1:43h absolviert.

Die Spitzenläufer der LG Region Karlsruhe drückten bei recht guten Laufbedingungen der Jubiläums Veranstaltung mit knapp 600 Läufern und Walkern ihren Stempel auf und lieferten zwei neuen Streckenrekorde bei den Damen (Melina Tränkle 1:25:45h) und bei den Männern (Jannik Arbogast1:12:26h) ab.

21,1km sind recht lang in Ettlingen weil auch recht hoch. Beim Lauf durch die Stadtteile Spessart, Schöllbronn, Schluttenbach, Oberweier und Bruchhausen sind bis zum Kulminationspunkt in Schluttenbach bei der Hälfte der Strecke immerhin knapp 400 Höhenmeter zu überwinden. Die ersten 10,5km wurden von unseren MNL noch recht locker angegangen, dann startete Helmuth Stroh aber richtig durch und verpasste ganz knapp als 4. der AK M65 in 1:53:16 das Siegertreppchen. Roland Kohm kam als 5. in 1:56:54 und Dieter Wendland als 10. in 2:00:04 von immerhin 23 Konkurrenten in dieser Altersklasse ein.

Die Stimmung an der Strecke, vor allem in den Ortschaften war ausgezeichnet und erinnerte teilweise an den Mitternachtslauf in Bischweier.

Der nächste vorgesehene Start ist die Deutsche Meisterschaft über 10km in Bad Liebenzell am kommenden Wochenende, wo sich die vier junggeblieben Mitternachtsläufer einer riesigen Konkurrenz aus ganz Deutschland stellen wollen.

 

Auf dem Bild vor dem Start sind, von links, Dieter Wendland, Roland Kohm und Helmuth Stroh.

 

   
Copyright © 2017 Mitternachtslaeufer Bischweier. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.